Mittwoch, 3. Juli 2013

The Very Easy Summer Salad Formula



Heute würde ich euch gerne mein neues Lieblingssommerrezept zeigen. Tatsächlich ist es kein richtiges Rezept, es ist eher eine Formel.
Das ist einer der Gründe, weshalb ich es so mag. Ich finde es ziemlich langweilig, wenn ich mich immer an dasselbe Rezept halten muss. Aber dieses Gericht ist sehr wandelbar (und meine Geschmacksknospen freuen sich natürlich auch über die Abwechslung).
Zweitens esse ich nicht gerne warme Mahlzeiten, wenn es draußen sehr warm ist. Aber ich kann trotzdem sehr hungrig sein! Dieser Salat wird kalt serviert, ist aber dennoch sättigend wegen des Getreides.
Zu guter Letzt: Ich liebe diese Farben!


Today I'd like to show you my new favourite summer recipe. As a matter of fact, it isn't a real recipe, it's more a formula. That's one of the reasons I like it so much. I find it quite boring when I always have to stick to the same recipe. But this dish is very versatile (and my taste-buds definetely like the variety, too). 
Secondly, when it's very hot outside I often don't want to eat a warm meal. But I can still be very hungry! This salad is served cold but nevertheless filling because of the grains and legumes. Last but not least: I love these colours!




Zutaten für zwei hungrige Personen - ingredients for two hungry people:
  • 1 Becher gekochtes Getreide (Reis, Hirse, kleine Nudeln, Couscous, Bulgur, Quinoa...)
    • 1 mug cooked grains (rice, millet, small pasta, couscous, bulgur wheat, quinoa...)
  • 1 Becher grünes zerkleinertes Gemüse (Weißkohl,  Frühlingszwiebeln, grüner Paprika, Stangensellerie, Kohlrabi...)
    • 1 mug shredded or diced green vegetables (cabbage, spring onions, green bell pepper, celeriac, kohlrabi...)
  • 1 Becher zerkleinertes rotes und oranges Gemüse (Möhren, Tomaten, Rotkohl, roter Paprika, gekochte rote Beete...)
    • 1 mug shredded or diced red or green vegetables (carrots, tomatoes, red cabbage, red bell pepper, cooked beetroots...)
  • 1/2 Becher gekochte Hülsenfrüchte (Kichererbsen, Linsen, Erbsen...)
    • 1/2 mug cooked legumes (chickpeas, lentils, peas...)
  • 1/2 gewürfelter Avocado
    • 1/2 diced Avocado
  • 1 Portion eines der beiden Dressings (einfach hinunterscrollen)
    • 1 portion of one of the two dressings (just scroll down)
  • frische Kräuter zum Garnieren (Petersilie, Basilikum, Koriander...)
    • fresh herbs to garnish (parsley, basil, cilantro...)


(Die unterstrichenen Zutaten in den Klammern habe ich in diesem Salat bereits verwendet. Die anderen sind Vorschläge.
The underlined ingredients in the brackets I already used for this salad. The others a suggestions.)


Rote Beete machen aus dem Salat den Traum eines kleinen Mädchens
beetroots make this salad a little girl's dream




Zubereitung - preparation:
  • Mische das Getreide, Gemüse und die Hülsenfrüchte mit dem Dressing in einer großen Schüssel.
    • Mix the grains, vegetables and legumes with the dressing in a large bowl.
  • Füge den Avocado vorsichtig hinzu.
    • Carefully add the avocado.
  • Garniere mit den Kräutern.
    • Garnish with herbs.
  • Falls gewünscht, könnt ihr etwas gebratenen marinierten Tofu als Topping hinzufügen.
    • If you want, you can add some rosted marinated Tofu as Topping.





1. Dressing: Ingwervinaigrette - Ginger Vinaigrette

Zutaten - ingredients:
  • 4 EL Olivenöl
    • 4 tbsp olive oil
  • 2 EL Balsamico
    • 2 tbsp balsamic vinegar
  • 1 EL Sojasoße
    • 1 tbsp soy sauce
  • 1 EL geraspelten Ingwer
    • 1 tbsp grated ginger
  • 1 TL Ahornsirup
    • 1 tsp maple sirup
  • Salz und Pfeffer
    • salt and pepper

Zubereitung - preparation:
  • Vermische alle Zutaten und schmecke mit Salz und Pfeffer ab.
    • Mix all ingredients and season to taste with salt and pepper.






2. Dressing: Selbstgemachte Zitronenaioli - Homemade Lemon Aioli

Zutaten - ingredients:
  • 1 sehr frisches Ei
    • 1 very fresh egg
  • 150 - 200ml neutrales Öl
    • 150 - 200ml neutral oil
  • 1 TL Senf
    • 1 tsp mustard
  • 2 EL Zitronensaft
    • 2 tbsp lemon juice
  • 1 TL unbehandelte Zitronenzesten
    • 1 tsp zests of an organic lemon
  • 1/2 gehackte Knoblauczehe
    • 1/2 garlic clove, minced
  • 3 gehäufte EL griechischer Joghurt
    • 3 heaped tbsp Greek yoghurt
  • Salz und Pfeffer
    • salt and pepper

Zubereitung - preparation:
  • Gib alle Zutaten außer dem Joghurt in ein hohes Gefäß. Stelle den Stabmixer auf den Boden, schalte ihn ein und ziehe ihn ganz langsam nach oben, bis die Mayonaise eine feste Konsistenz hat.
    • Add all ingredients but the yoghurt to a high sided mixing bowl. Put your hand-held blender on the bottom, turn it on and very slowly pull it to the surface until the mayonaise has a firm consistence.
  • Mische die Hälfte der Aioli mit dem Joghurt und schmecke mit Salz und Pfeffer ab. Den Rest der Mayonaise kannst du als Dip oder für einen anderen Salat verwenden.
    • Mix half of the aioli with the yoghurt and season to taste with salt and pepper. You can use the rest of the mayonaise as dip or for another salad.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen