Sonntag, 11. August 2013

Our Balcony: Tomatoes and Sunflowers


Sogar an so grauen Tagen wie heute, macht mich unser Balkon so glücklich!

Even on grey days like today, our balcony makes me so happy!





Kapuzinerkresse - nasturtium

Ich kann es kaum erwarten sie zu ernten!
Can't wait to harvest them!



Fetthenne - butterfly stone crop


Kommentare:

  1. oh, wenn ich einen Balkon hätte, würde ich auch was zu essen anbauen, hab leider keinen :( kennst du GrowFoodNotLawns (https://www.facebook.com/GrowFoodNotLawns) schon? Die haben ganz gute Tipps, obwohl sie inzwischen ein bisschen unfokussiert sind...


    http://flussderdinge.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich bin auch sehr glücklich darüber, in meiner letzten Wohnung hatte ich nämlich ebenfalls keinen. Und ich muss sagen, dass ich Gemüse (und Kräuter und Obst) einfachen Blumen deutlich vorziehe. Es ist so ein schönes Gefühl, sich einfach eine Tomate zu pflücken und in den Mund zu stecken oder den Salat mit eigener Petersilie zu würzen. Ich bin dann auch wie ein kleines Kind und denke die ganze Zeit: "Aus so einem kleinen Samen ist so etwas tolles Großes geworden."
      Die Facebookseite habe ich mir gerade angesehen, gefällt mir :)

      Löschen