Sonntag, 8. Juni 2014

Three Bean Salad with Mango and Avocado




Ich muss zugeben, das Foto ist nicht großartig, aber das Rezept ist es auf jeden Fall! Es ist vegan, glutenfrei, eiweißreich und enthält nur gesunde Fette. Aber das beste daran ist natürlich der Geschmack: Die Kombination aus Bohnen und Früchten funktioniert überraschend gut und mit den richtigen Gewürzen erhält man einen wohlschmeckenden und erfrischenden Salat. Probiert ihn auch einmal mit frischer Minze, glatter Petersilie oder Koriander.

Zutaten:
(Hauptgericht für zwei, Vorspeise für vier Personen)
200g weiße Bohnen aus der Dose
200g Kidneybohnen aus der Dose
200g Kichererbsen aus der Dose
1 Mango (oder 1-2 Pfirsiche)
1 Avocado
4 Stangen Sellerie
1/2 Zwiebeln
Saft einer halben Limone
2 EL Olivenöl
1 TL Gemüsebrühepulver
eine Prise Kürbisgewürz (oder Zimt und Ingwer)
Cayennepfeffer, Salz, Pfeffer
1 TL brauner Zucker (optional, nicht verwenden wenn die Bohnen schon gezuckert sind)

Zubereitung:
Die Bohnen abspülen und abtropfen lassen. Mango und Avocado schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Sellerie und die Zwiebel in feine Scheiben schneiden.
Gemüse und Früchte in eine große Schüssel geben und Limonensaft und Öl hinzufügen. Mit den Gewürzen abschmecken.

P.S.: Die Inspiration für diesen Salad kam von dem Rezept "Tropical three bean salad" aus dem veganen Kochbuch "Blissful Bites".



I have to admit the photo is not great but the recipe definetely is! It is vegan, gluten-free, very rich in proteins and contains only healthy fats. But the best thing is of course its taste: The combination of beans and fruits works surprisingly well and with the right spices you get a tasty and refreshing salad. Try adding some fresh mint, flat parsley or cilantro on top.

Ingredients:

(main dish for two people, starter for four people)
200g canned white beans
200g canned kidney beans 
200g canned chickpeas
1 mango (or 1-2 peaches)
1 avocado
4 celery stalks
1/2 onion
juice of half a lime
2 tbsp olive oil
1 tsp instant vegetable stock
a pinch of pumpkin spice
cayenne pepper, salt and pepper
1 tsp brown sugar (optional, only use if there wasn't any sugar added in your bean preserves)

Preparation:

Rinse and drain the beans. Peel and roughly chop mango and avocado. Thinly slice the celery and onion.
Put the vegetables and fruits in a large bowl and add the lime juice and oil. Season to taste with the listed spices.

P.S.: I got the inspiration for this salad from the recipe "Tropical three bean salad" from the vegan cookbook "Blissful Bites".

Donnerstag, 5. Juni 2014

Swapping Plants at the Prinzessinnengarten - Part ii (and our first radish)

Nach dem Tauschmarkt am Samstag kauften wir am Sonntag zwei alte Apfelkörbe auf dem Nowkölln Flowmarkt, weil wir nicht genügend Blumenkübel übrig hatten. Ich klebte Plastiktüten in die Körbe, damit sie hoffentlich nicht schimmeln. Außerdem studierte ich Listen über gute und schlechte Pflanzennachbarn und entschied mich letztendlich für die folgenden Kombinationen:
  • Wirsing und Puffbohne
  • Kürbisse und Erdbeeren
  • Tomaten und Mangold
  • Akelei und Margerite
Am Montag verteilte ich die Pflanzen auf die Körbe und Kübel. Unser Balkon ist jetzt etwas vollgestopft, aber ich liebe das Ergebnis.



After the swap meet on Saturday we bought two old apple baskets at Nowkölln Flowmarkt on Sunday because we hadn't enough big planters left. I glued plastic bags inside the baskets so they hopefully don't mold. Moreover, I spent some time studying lists of good and bad plant neighbours and finally went for the following combinations:
  • savoy cabbages and broad bean
  • squashes and strawberries
  • tomatoes and swiss chard
  • columbines and marguerite
On Monday I arranged the plants in the baskets and planters. Now, our balcony is quite crowded but I love the result.







Übrigens haben wir im Mai unsere ersten Radieschen geerntet:

By the way, we harvested our first radishes in May: